Startseite
Praxis
Kontakt
Impressum
Nepal-Hilfe
 

Dr. med. Michael Herzau

Facharzt für Radiologie

Facharzt für Nuklearmedizin

 

 

Berufserfahrung

 

2006

Niederlassung in Gemeinschaftspraxis mit Dr. Görtler

2006

Facharzt für Nuklearkmedizin

2003 - 2006

Klinik für Nuklearmedizin, Universitätsklinikum Jena

2002

Facharzt für Diagnostische Radiologie

1993 - 2002

Institut für Diagnostische und Interventionelle Radiologie, Universitätsklinikum Jena

 

Weiterbildung

 

2006

Zertifikat Positronen-Emissionstomographie der Deutschen Gesellschaft für Nuklearmedizin

 

Ausbildung

 

1993

Staatsexamen und Approbation als Arzt

1987 - 1993

Studium der Humanmedizin an der Friedrich-Schiller-Universität Jena

1983

Abitur in Jena

 

Mitgliedschaften in Fachgesellschaften und Verbänden

 

Deutsche Röntgengesellschaft

Deutsche Gesellschaft für Nuklearmedizin

Deutsche Gesellschaft für Ultraschall in der Medizin

Hartmannbund

Berufsverband der Deutschen Radiologen

Berufsverband Deutscher Nuklearmediziner

Dialog RN e.V.



Wissenschaftliche Publikationen (Stand 2008)

 

Als Erstautor:

In sonstigen Zeitschriften:

Herzau, M: Der Telemedizin gehört die Zukunft. Thüringer Ärzteblatt (Zukunftsvisionen) 1/2000

Herzau, M, Kaiser WA: Intranet-basierte Auftrags-, Bild- und Befundkommunikation - Erfahrungsbericht des Jenaer RIS-PACS-Projektes. Thüringer Ärzteblatt (Telemedizin) 6/2000

 

Zitationsfähige Abstracts in Periodica:

Herzau M, Kruschel R, Opfermann T, Scheithauer M, Salz H, Wendt TG, Gottschild D: Einfluss der PET-Tumorbildgebung mit F-18-FET auf die Bestrahlungsplanung maligner Gliome. DGN 2006, 22. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Nuklearmedizin 2006, Berlin

Herzau M, Opfermann T, Graefe S, Gottschild D: Quantitative Analysis of Tumor Glucose Utilization in Mice with Human Colon Cancer and Photodynamic Therapy by Means of 18F-FDG Dynamic PET and Patlak Plot Analysis. Eur J Nucl Med Mol Imaging 2005; 32:S264

Herzau M, Fischer S, Opfermann T, Brust P, Bauer R, Gottschild D: Dynamische PET-Ganzkörperverteilung von F-18-FET im Tiermodell – Vergleich von L- und D-Isomeren. Nuklearmedizin 2005; 44:A98-99

Herzau M, Opfermann T, Fischer S, Brust P,  Bauer R: Dynamic Whole-body Biodistribution of O-(2-[18F]fluoroethyl)-L-tyrosine in Pigs – one Step to develop a Suitable Compartment Model for 18F-FET-PET. Eur J Nucl Med Mol Imaging 2004; 31:S382

Herzau M, Opfermann T, Schleier P, Fischer S, Baum RP, Gottschild D: Aktivitätsanreicherungsdynamik bei PET-Tumorbildgebung mit O-(2-[F-18]Fluoroethyl)-L-Tyrosin in Mäusen mit humanem Plattenepithelzellkarzinom. Nuklearmedizin 2004; 43:A29-30

Herzau M, Opfermann T, Schleier P, Fischer S, Baum RP, Gottschild D: Whole-body biodistribution and PET tumor imaging using O-(2-[18F]fluoroethyl)-L-tyrosine in mice with human oral squamous cell carcinoma. Nuklearmedizin 2003; 42:A169-170

Herzau M, Azhari T, Specht M, Kaiser WA: Intranet basierende, abteilungsübergreifende Auftrags- Bild- und Befundungskommunikation (Erfahrungsbericht des Jenaer RIS-PACS-Projektes). Fortschr. Röntgenstr. 2000; 172:S128

Herzau M, Azhari T, Specht M, Kaiser WA: Intranet based communication of assignments into radiological department and enterprise wiede distribution of radiological  images and reports. (Experiences from the RIS-PACS-project at university hospital of Jena). European Radiology 2000; 10:S232

Herzau M, Azhari T, Specht M, Kaiser WA: Intranet Based Communication of Assingnments into Radiological Department and Enterprise Wide Distribution of Radiological Images and Reports: Experiences from the RIS-PACS Project at University Hospital of Jena. Radiology 2000; 217:P536

Herzau M, Leder U, Reinhardt D, Regn J, Figulla HR, Kaiser WA: Subsecond cardio CT: ECG-triggered standard computed tomography for detection of coronary artery calcification and prediction of coronary heart disease - comparison with coronary angiography. European Radiology 1999; 9:S222

Herzau M, Leder U, Reinhardt D, Jonetz-Mentzel L, Figulla HR, Kaiser WA: Detection of coronary artery calcification with ECG-triggered subsecond computed tomography - prediction of coronary heart disease in comparison with coronary angiography. CardioVascular and Interventional Radiology 1999; 22:S185

Herzau M, Müller A, Kaiser WA: Spiral-CT of trachea: parameter optimization of measurement and reconstruction due to evaluating real lumen. European Radiology 1999; 9:S158.

Herzau M, Reinhardt D, Leder U, Figulla HR, Regn J, Kaiser WA: Quantifizierung von Koronarverkalkungen durch EKG-getriggerte Subsekunden-CT bei koronarer Herzkrankheit im Vergleich mit der Koronarangiographie. Fortschr Röntgenstr 1999; 170:S126.

Herzau M, Marzoll I, Reinhardt D, Kaiser WA: HRCT: Early Detection of Amiodarone-induced pulmonary changes in pulmonary asymptomatic patients. Radioloy 1998; 209:P179

Herzau M, Müller A, Kaiser WA: Spiral-CT of trachea: Parameter optimization for measurement and reconstruction due to evaluation of real lumen and first clinical results in examination of patients with tracheal stenosis. Radioloy 1998; 209:P431

Herzau M, A. Müller, W. A. Kaiser Spiral-CT der Trachea: Optimierung der Scan- und Rekonstruktionsparameter zur Bestimmung des realen Lumens und erste klinische Ergebnisse bei Untersuchungen von Patienten mit Trachealstenosen. Fortschr. Röntgenstr. 1998; 168:S48

Herzau M, Marzoll I, Reinhardt D, Kühnert H, Kaiser WA: Amiodarone-induced pulmonary side effects: HRCT, sprial-CT, chest radiography in correlation to dose and duration of exposure. European Radiology 1997; 7:S285

Herzau M, Marzoll I, Reinhardt D, Kühnert H, Kaiser WA: CT-Diagnostik pulmonaler Veränderungen bei Amiodaron-Therapie: pulmonal asymptomatische Patienten. Fortschr. Röntgenstr. 1997; 166:S12

 

Nicht gedruckte Vorträge (auf Einladung):

Herzau M: Nuklearmedizinische Gelenkdiagnostik - Warum der Nuklearmediziner manchmal gern ein MRT hätte… KV-Qualitätszirkel Nuklearmedizin. Juni 2009, Weimar

Herzau M: Bildgebende Diagnostik des Morbus Parkinson. XVIII. Stadtrodaer Parkinsonwoche. Mai 2009, Stadtroda

Herzau M: Radiosynoviorthese - Stand der Dinge. Jahrestagung der Gesellschaft für Nuklearmedizin Sachsen. Juni 2008, Jena.

Herzau M: Radiologische Interventionen und nuklearmedizinische Therapie bei Gelenkerkrankungen. Gelenkzentrum Jena, Januar 2008, Bad Sulza

Herzau M, Opfermann T, Gottschild D: Aktivitätsanreicherungskinetik als diagnostische Option bei Staging und Monitoring maligner Erkrankungen im Rahmen der PET-Tumorbildgebung. Gemeinsame Jahrestagung Sächsiche Radiologische Gesellschaft & Thüringische Gesellschaft für Radiologie und Nuklearmedizin. Oktober 2005, Dresden

Herzau M, Gottschild D: Intestinale Blutungssuche mittels Erythrozythen-Szintigraphie sowie Überblick über andere nuklearmedizinische Untersuchungsverfahren des unteren Magen-Darm-Traktes. Gemeinsame Jahrestagung Sächsiche Radiologische Gesellschaft & Thüringische Gesellschaft für Radiologie und Nuklearmedizin. Oktober 2005, Dresden

Herzau M: Bildfusion von PET und CT/MRT – Co-Registrierung metabolischer und morphologischer Bilddaten zur korrelativen Diagnostik. 15. Jahrestagung der Gesellschaft für Nuklearmedizin Sachsens. Juni 2005, Chemnitz

Herzau M: Differentialdiagnostik des Parkinsonsyndromes mittels bildgebender Verfahren (SPECT und PET). XIII. Stadtrodaer Parkinsonwoche. Juni 2004, Stadtroda

Herzau M: MEDPOL – Multimediales und problemorientiertes Lernen anhand virtueller Patienten. III. Jenaer E-Learning-Tagung, Internet-Lernen in der beruflichen Aus- und Weiterbildung. Januar 2004, Jena

Herzau M: Röntgendiagnostik der Nase und der NNH. 3. Jenaer Kurs für funktionelle Nasenchirurgie. Oktober 2003, Jena

Herzau M: Röntgendiagnostik der Nase und der NNH. 2. Jenaer Kurs für funktionelle Nasenchirurgie. Mai 2002, Jena

Herzau M: Möglichkeiten der Telematik an den Schnittstellen Arzt, Apotheker und Patient - Grundlagen, Chancen und Visionen der Telemedizin. 6. Thüringer Apothekertag. April 2001, Erfurt

Herzau M: Röntgendiagnostik der Nase und der NNH. 1. Jenaer Kurs für funktionelle Nasenchirurgie. Mai 2001, Jena

Herzau M, Ch. Schleicher, H. Witte, W.A. Kaiser: Anwendungsorientierte Forschung unter Nutzung bildgebender Verfahren in der Medizin. Workshop Bildverarbeitung, Mustererkennung und Technische Sehsysteme. März 1996, llmenau

 

Als Co-Autor:

Originalarbeiten in peer reviewed Zeitschriften:

Makrides V, Bauer R, Weber W, Wester HJ, Fischer S, Hinz R, Huggel K, Opfermann T, Herzau M, Ganapathy V, Verrey F, Brust P: Preferred transport of O-(2-[18F]fluoroethyl)-D-tyrosine (D-FET) into the porcine brain. Brain Res. 2007 May 25;1147:25-33. Epub 2007 Feb 9.

Kuethe F, Krack A, Fritzenwanger M, Herzau M, Opfermann T, Pachmann K, Sayer HG, Werner GS, Gottschild D, Figulla HR: Treatment with granulocyte-colony stimulating factor in patients with acute myocardial infarction. Evidence for a stimulation of neovascularization and improvement of myocardial perfusion. Pharmazie. 2006 Nov;61(11):957-61.

Fischer A, Herzau M, Kussmann S, Opfermann T, Günther M, Seidel EJ: Einsatz der Positronenemissionstomographie (PET) zur Überprüfung der Wirksamkeit physikalischer Therapieverfahren bei Tarsalgelenksarthrose des Hundes - eine Fallstudie. Phys Rehab Kur Med 2005; 15: 364-369

Kuethe F, Figulla HR, Herzau M, Voth M, Fritzenwanger M, Opfermann T, Pachmann K, Krack A, Sayer HG, Gottschild D, Werner GS: Treatment with granulocyte colony-stimulating factor for mobilization of bone marrow cells in patients with acute myocardial infarction. Am Heart J. 2005 Jul;150(1):115

Schleier P, Berndt A, Voth M, Herzau M, Koloßa S, Zenk W, Dietel W, Gawellek M, Kosmehl H: Möglichkeiten und Grenzen der Fluoreszenzdiagnostik und photodynamischen Therapie des Mundhöhlenkarzinoms. Dtsch Zahnärztl Z. 2004 May;59(5):276-83.

Brust P, Vorwieger G, Walter B, Fuchtner F, Stark H, Kuwabara H, Herzau M, Opfermann T, Steinbach J, Ganapathy V, Bauer R: The influx of neutral amino acids into the porcine brain during development: a positron emission tomography study. Brain Res Dev Brain Res. 2004 Sep 17;152(2):241-53.

Eastwood JD, Lev MH, Wintermark M, Fitzek C, Barboriak DP, Delong DM, Lee TY, Azhari T, Herzau M, Chilukuri VR, Provenzale JM: Correlation of early dynamic CT perfusion imaging with whole-brain MR diffusion and perfusion imaging in acute hemispheric stroke. AJNR Am J Neuroradiol. 2003 Oct;24(9):1869-75.

Eastwood JD, Lev MH, Azhari T, Lee TY, Barboriak DP, Delong DM, Fitzek C, Herzau M, Wintermark M, Meuli R, Brazier D, Provenzale JM: CT perfusion scanning with deconvolution analysis: pilot study in patients with acute middle cerebral artery stroke. Radiology 2002 Jan;222(1):227-36

Röther J, C. Weiller, J.R. Reichenbach, M. Herzau, W.A. Kaiser, L. Jonetz-Mentzel, A. Fiala: CT perfusion: Two publications, same patients, different results (Letter to the Editor). Arch Neurol 58: 835-837 (2001).

Röther J, L. Jonetz-Mentzel, A. Fiala, J. R. Reichenbach, M. Herzau, W. A. Kaiser, C. Weiller: Hemodynamic assessment of acute stroke using dynamic single-slice computertomographic perfusion imaging. Arch Neurol. 57(8): 1161-1166 (2000).

Mueller A, M. Herzau, P. Litschko: Wie zuverlässig ist die Vermessung von Trachealstenosen mittels Computertomographie? Laryngorhinootologie 79(10):591-594 (2000).

Reichenbach JR, Rother J, Jonetz-Mentzel L, Herzau M, Fiala A, Weiller C, Kaiser WA: Acute stroke evaluated by time-to-peak mapping during initial and early follow-up perfusion CT studies. AJNR Am J Neuroradiol 1999 Nov-Dec;20(10):1842-50

Werner D, B. Werner, M. Herzau: Characterizing soil structur development in two tillage systems after mechanical stress by macroporosity/hydraulic conductivity relationships and computed tomography. Soil and tillage research, 1998

 

In sonstigen Zeitschriften:

Sprott H, Herzau M, Marzoll I: Bildgebende Verfahren in der Rheumatologie. Thüringer Ärzteblatt 9/1998

 

Zitationsfähige Abstracts in Periodica:

Azhari T, C. Fitzek, M. Herzau, H.J. Mentzel, R. Bartunek, S. Fitzek, W.A. Kaiser: Bedeutung der zerebralen CT-Angiographie beim akuten Schlaganfall. Fortschr. Röntgenstr. 173: S30 (2001).

Azhari T, C. Fitzek, M. Herzau, R. Bartunek, H.J. Mentzel, S. Fitzek, U. Sliwka, W.A. Kaiser: Cerebral CT angiography in acute ischemic stroke management. European Radiology. Suppl. 11 (P): 267 (2001).

Azhari T, M.E. Bellemann, M. Herzau, W.A. Kaiser: Effect of focal spot size on image quality in multi-detector CT. European Radiology. Suppl. 11 (P): 259 (2001).

Azhari T, M.E. Bellemann, M. Herzau, W.A. Kaiser: Einfluß der Fokusgröße auf die Ortsauflösung in der Multidetektor-CT. 82. Fortschr. Röntgenstr. 173: S105 (2001).

Azhari T, C. Fitzek, M. Herzau, R. Bartunek, H.J. Mentzel, S. Fitzek, U. Sliwka, W.A. Kaiser: Cerebral CT Angiography in acute ischemic stroke management. Neuroradiol 43 (Suppl.1): S49 (2001).

Reichenbach J.R, L. Jonetz-Mentzel, J. Röther, M. Herzau, S. Fitzek, C. Fitzek, W. A. Kaiser: Evaluation of perfusion CT studies in acute stroke using time-to-peak mapping. Neuroradiology Suppl. 1, 42: S43 (2000)

Azhari T, M.E. Bellemann, M. Herzau, W.A. Kaiser: Impact of Focal Spot Size on Spatial Resolution in Multislice CT. Radiology. Suppl. 217 (P): 566 (2000).

Jonetz-Mentzel L, Röther J, Reichenbach J.R, Herzau M, Fiala A, Kaiser W.A: Diagnostik und frühe Verlaufskontrolle des akuten Schlaganfalls mittels time-to-peak Parameterbildern aus Perfusions-CT-Untersuchungen. Fortschr Röntgenstr 170 Suppl. I (1999), 151.

P. Gocke, C. Gocke, J. Barkhausen, T. Bauermann, M. Herzau, V. John-Mikolajewski, R. Müller: Realisierung eines Intranet-basierten elektronischen Lehrarchivs unter LINUX/APACHE-Projekt
79. Deutscher Röntgenkongreß, Mai 1998, Wiesbaden

Reinhardt D, M. Herzau, H. Kühnert, I. Marzoll, W.A. Kaiser: Frühdiagnostik pulmonaler Veränderungen bei Amiodaronbehandlung.   64. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Kardiologie - Herz- und Kreislaufforschung, April 1998, Mannheim

 

Nicht gedruckte Vorträge:

Kruschel R, Wiezorek T, Scheithauer M, Salz H, Herzau M, Füller J, Wendt TG: Optimierung der Bestrahlungsplanung von Hirntumoren unter Einbeziehung von MRT und O-(2-[18F]fluoroethyl)- L-Tyrosin-PET. ÖGRO 2005, 22. Jahrestagung der Österreichischen Gesellschaft für Radioonkologie, Radiobiologie und Medizinische Radiophysik

Jonetz-Mentzel, L, Röther, J, Reichenbach, J.R, Herzau, M, Kaiser, W.A: Perfusions-CT in der Diagnostik und frühen Verlaufskontrolle des akuten Schlaganfalls. VIII. Interdisziplinäres neurowissenschaftliches Symposium: Aktuelle Diagnostik und minimalinvasive Therapie, Juni 1999, Erfurt

Shang E, Kähler G, Herzau M, Scheele J: Dislozierter Metallclip als Kristallisationskern eines Choledochussteines. 7. Thüringer Workshop für Chirurgische Endoskopie, Oktober 1997, Eisenach.

Marzoll I, Herzau M: Röntgenologische und computertomographische Muster bei interstitiellen Lungenveränderungen. Forum Thoraxchirurgie/Pneumologie/Thoraxanästhesie, November 1995, Jena

Neumann R, Schleicher C, Herzau M: Welche Befunderweiterung ermöglicht die Computertomographie beim ultraschall- und angiographisch gesicherten Aneurysma der Aorta abdominalis? Gemeinsame Arbeitstagung "Angiologie interdisziplinär" der Thüringischen und Sächsichen Gesellschaft für Radiologie und Nuklearmedizin, Januar 1994, Weimar

 

Vortrag GNS-Tagung 2008
(PPT-Datei 3,3 MB)

Vortrag Gelenkzentrum Jena
(PPT-Datei 4,4 MB)

Vortrag Tumorbildgebung mit F-18-FET zur Bestrahlungsplanung maligner Gliome

© Michael Herzau